Mittwoch, 14. Januar 2015

Lucille

Als ich mir vor ein paar Tagen mein neues Winterkleid fertiggestellt hatte, gings zur "Präsentation" vor die Familie. Voller Stolz  zeigte ich mein neustes Kleidungsstück. Leider blieb die erwartete Reaktion aus, stattdessen wurde mir nahegelegt, dass ich damit aussehe, wie eine Geisha aus Japan.
Mein Kleid hatte eine Länge, die bis übers Knie reichte und auch die Ärmel in der ausgestellten Version unterstützten wohl den Eindruck.
Vollig demotiviert ging ich zurück in mein Nähreich...Was könnte ich verändern?? Ich fand den Schnitt und den Stoff doch so schön !!
Ich kürzte also die Länge und an die Ärmel kamen orangefarbene Bündchen. Auch den Kragen korrigierte ich noch etwas und so fand ich dann doch noch die Zustimmung aller..und ich muss zugeben, dass auch ich mein Winterkleid so besser finde.




Schnitt: Lucille-joliyou

gezeigt bei Memademittwoch

Kommentare:

  1. Ich find den Ausschnitt auch toll (nur wäre er mir als Frostbeule für den Winter zu offenherzig).

    AntwortenLöschen
  2. Klasse, gefällt mir sehr.
    Alles liebe Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Der Stoff ist wunderschön, und der Schnitt steht dir sehr gut. Ich weiß ja nicht, wie es vorher aussah, aber Länge und Ärmelabschluss sind dir gut gelungen, so ist es nicht ganz so "schick" sondern eher alltagstauglich. Ich habe auch eine Lucille, ziehe sie allerdings viel zu selten an...

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  4. ein schönes Kleid mit einer wunderbaren Farbe!

    sei lieb gegrüßt
    anja

    AntwortenLöschen